48. Rostocker Stummfilmnacht
am 22. Februar 2019 um 20 Uhr in der Nikolaikirche Rostock
Moderne Zeiten mit Charlie Chaplin


Am 22. Februar 2019 läuft ab 20.00 Uhr Charlie Chaplins Film „Moderne Zeiten“ aus dem Jahr 1936 auf der 48. Rostocker Stummfilmnacht in der beheizten Rostocker Nikolaikirche. Der Film wird musikalisch von Dirk Wüstenberg begleitet.

Moderne Zeiten gilt als einer der besten 100 Filme aller Zeiten. Er beschreibt mit bissigem Humor, welche Folgen die unkontrollierte industrielle Automatisierung für die Arbeitenden hat. Ein Thema, wie es aktueller nicht sein könnte.

Der Tramp (Charlie Chaplin) kommt mit der neuen Arbeitswelt nicht klar. Weder die stupide Arbeit am Fließband noch die Arbeiter-Fütter-Maschine passen zu seinem Format. Zum Glück lernt er mit Garmine (Paulette Goddard), ein Mädchen von der Straße, kennen. Die beiden lassen nichts unversucht, um in diesen unsicheren Zeiten zu überleben und trotzdem menschlich zu bleiben.

Als Vorfilm steht der Trailer von „Human - Die Menschheit“ (2015) von Yann Arthus-Bertrand auf dem Programm. Er ist eine Vorschau auf seinen beeindruckenden Dokumentarfilm, in dem er mehr als 2000 Menschen aus aller Welt porträtiert und fragt, was sie verbindet.
Die Karten zur Stummfilmnacht kosten 12.00 und ermäßigt 8.00 EUR (Schüler, Studenten) an der Abendkasse. Sie können auch online bei www.meertickets.de erworben werden.